20.–22.04.2017: Tagung „Rheinische Vermittlungstheologen der Reformationszeit“

 Die 69. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte beleuchtet vom 20.–22. April 2017 im Erbacher Hof "Rheinische Vermittlungstheologen der Reformationszeit". Im Rahmen der Tagung, an der auch die Mitarbeiter unserer Professur als Referenten beteiligt sind, wird Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen) am Freitag, 21. April, 19:30 Uhr, einen öffentlichen Abendvortrag zum Thema "Verspätete Reform – verfrühte Reformation? Vermitteln, Verstehen und Missverstehen im 16. Jahrhundert" halten. Herzliche Einladung!

Dieser Artikel wurde am 12. April 2017 publiziert und unter Allgemein abgelegt.